Auf den Spuren der Geheimagenten

Was bedeutet Kryptographie? Was ist eigentlich ein Code? Und wie kann man ihn knacken? 

Mit solchen Fragen haben wir uns im Daltonkurs bei Frau Bergmann beschäftigt. Zunächst haben wir einige Verschlüsselungen kennengelernt. Großen Spaß hat es gemacht, sich gegenseitig verschlüsselte Nachrichten zu schreiben. Im Weiteren haben wir uns mit bekannten Verschlüsslungsarten beschäftigt und sie uns gegenseitig vorgestellt. Habt ihr schon einmal etwas von der Caesar-Verschlüsselung, der Skytale oder der Fleissner-Schablone gehört? Mit großem Eifer haben wir uns an die Entschlüsselung dieser Methoden gemacht und sie uns gegenseitig präsentiert. Schließlich haben wir uns noch mit der Enigma beschäftigt. Die Enigma ist eine Verschlüsselungsmaschine, die im 2. Weltkrieg zum Einsatz kam. Wir haben dann sogar noch selber eine solche Enigma gebaut. Das hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Für unseren ersten Einsatz als Geheimagenten sind wir nun bestens gerüstet! Das sagen euch Amelie, Victoria, Kilian, Blake, Luca, Ronja, Victoria, Michaela, Paul und Theresa.